LED-Workshop in Peru

LED-Workshop über Interkulturelle Zweisprachige Bildung (IZB) in Peru

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IZB-Workshops im kleinen Amphitheater der Sekundarschule Pukllasunchis.

 

In Peru und Bolivien ist die Interkulturelle Zweisprachige Bildung Schwerpunktsektor des LED. Der LED unterstützt in diesen Ländern 15 Bildungsinstitutionen, die IZB-Projekte durchführen. Sie verbessern unter Anwendung verschiedener Strategien die Bildungssituation der indigenen Bevölkerung und dadurch auch ihre Lebenssituation.

 

Vom 19. bis 23. September 2016 organisierte der LED ein Koordinationsseminar. Jeweils zwei Vertreter/innen der 15 LED-Südpartner im Bereich IZB wurden nach Cusco, Peru eingeladen. Oberziel der Veranstaltung war ein intensiver Süd-Süd-Austausch von Wissen und Materialien und gemeinsames Lernen im Bereich der IZB.  Zur Vertiefung der Zusammenarbeit und der weiteren Nutzung von Synergien erhielten die Südpartner während dem Workshop die Möglichkeit, gemeinsam Kleinprojekte zu erarbeiten.

 

Mitglieder der LED-Partnerorganisation „Kleinkinos Chaski“ drehten einen Film über den Workshop: https://www.youtube.com/watch?v=9VZVNn56ml4

 

 

Liechtensteinischer Entwicklungsdienst (LED) | Im Malarsch 14 | 9494 Schaan | Liechtenstein | Fon + 423 232 09 75 | Fax + 423 232 09 65

LED - damit aus Hilfe Entwicklung wird.